Digitales Seminar “Löschung von Kundendaten” am 05.08.2020 – mit Lernerfolgskontrolle

54.00

Digitales Seminar “Löschung von Kundendaten” am 05.08.2020 um 10.00 Uhr

Die Anlage von Kundendaten ist der Beginn der Verarbeitung von Daten im eigenen Büro. Bei Immobilienmaklern, Verwaltern, Architekten, Bauträgern, Wohnungsunternehmen und anderen Firmen ist der Beginn der Verarbeitung der Daten auch der Schlüssel für die spätere Löschung von Daten.

In diesem digitalen Seminar geht es um die Löschung von Kundendaten. Sei es, dass Kunden die Löschung ihrer Daten verlangen, sei es, dass die Immobilienfirmen die Daten von sich aus löschen müssen.

Jetzt mit Lernerfolgskontrolle

Mit diesem digitalen Seminar kann unter bestimmten Voraussetzungen diese Pflichtschulung erfüllt werden. Es wird eine Teilnahmebescheinigung an der Schulung ausgestellt.

Themen:

  • Anlage von Kundendaten
  • Vorbereitung einer Auskunft
  • Auffinden von Daten bei Löschung
  • Was bedeutet Löschung?
  • Aufbewahrungsfristen
  • Die teilweise Löschung von Daten in der laufenden Geschäftsbeziehung
  • Löschungsverlangen von Kunden
  • eigenständige Löschung von Kundendaten durch Unternehmen – Pflicht nach DSGVO

Diese Veranstaltung wendet sich an Verantwortliche in Immobilienfirmen:

  • GeschäftsführerInnen, MaklerInnen, freie MitarbeiterInnen in Maklerfirmen, Vorstände, ProkuristInnen

Weiterbildungsverpflichtung Immobilienmakler

Hinweis nach § 15 b MaBV und Anlage 1 für Makler und Wohnimmobilienverwalter – Inhalt:

  • Datenschutz

Dauer: 1 Stunde. Start: 05.08.2020 um 10.00 Uhr

Die Fragen der Teilnehmer werden umfangreich beantwortet.

Ein Skript und ergänzende Unterlagen werden zur Verfügung gestellt.

Referent: Sven R. Johns, Rechtsanwalt, externer Datenschutzbeauftragter

Hinweis: Die niedrigere MwSt. wird an die Teilnehmer von uns als Veranstalter weitergegeben.