Digitales Seminar “Richtige Exposeangaben” am 05.07.2021 – mit Lernerfolgskontrolle

99.00

Webinar mit LEK am 05.07.2021 um 10.00 Uhr – Teilnahmelink wird nach der Buchung zugeschickt

In diesem digitalen Seminar der Datenschutz+Immobilien-Police geht es um die Exposeangaben und die rechtlichen Auswirkungen, die Exposeangaben haben können. welche Angaben müssen Makler unbedingt kontrollieren?

Digitales Seminar

In diesem Webinar behandeln wir die Auswirkungen, die Angaben in Exposees von Immobilien haben können. Welche Haftungsfolgen können sich aus den Exposeangaben ergeben? Welche rechtlichen Konsequenzen haben falsche Exposeangaben?

Themen:

  • Anforderungen an die Angaben im Expose
  • Pflichtangaben im Expose? Welche Vorschriften gibt es?
  • Haftung des Maklers aus Exposeangaben
  • Was müssen Makler kontrollieren?
  • Dürfen sich Immobilienmakler auf die Angaben des Verkäufers verlassen?
  • Wie erfolgt eine wirksame Haftungsfreizeichnung gegenüber den Kunden?
  • Tipps für die Absicherung
  • Beispiele aus der Rechtsprechung

Diese Veranstaltung wendet sich an Verantwortliche in Immobilienfirmen:

  • GeschäftsführerInnen, MaklerInnen, freie MitarbeiterInnen in Maklerfirmen, Verwalter, Bauträger, Wohnungsunternehmen, Vorstände, ProkuristInnen

Dauer: 1,5 Stunden (90 Minuten). Start: 05.07.2021 um 10.00 Uhr.

Am Ende des Webinars wird eine Lernerfolgskontrolle angeboten, so dass das Webinar auf die Weiterbildungsverpflichtung angerechnet werden kann.

Inhalt gem. Anlage 1 zu § 15 b MaBV: 3.1.2. Maklervertragesrecht

Die Fragen der Teilnehmer werden umfangreich beantwortet.

Ein Skript und ergänzende Unterlagen werden zur Verfügung gestellt.

Referent: Sven R. Johns, Rechtsanwalt, externer Datenschutzbeauftragter

Eine Veranstaltung der Datenschutz+Immobilien-Police. Die Veranstaltung ist für Anwender Datenschutz+Immobilien-Police und für Kunden, die wir als Datenschutzbeauftragter betreuen, im gebuchten Paket inbegriffen.