Ein Nachruf auf einen echten Innovator

Nachrufe sind ein trauriger Anlass. Es gilt in diesem traurigen Anlass einen echten Innovator in der Immobilienwirtschaft zu ehren. Lars Grosenick ist gestorben.

Wir denken an Lars Grosenick, an “make me move”, an Makler-Software, an Applikationen und die Abbildung integrierter Prozesse, an einen Freund der Immobilienwirtschaft, an den Buch-Initiator und Autor, an den Referenten, an den klugen Kopf, Ratgeber und Freund so vieler Entrepreneure der Immobilienbranche.

Denk ich an …

Wenn es um Neuerungen für die Immobilienwirtschaft, vor allem um die Dienstleistungen in der Immobilienwirtschaft geht, fällt immer wieder ein Name. Dieser Name wird auch in Zukunft immer wieder fallen. Und doch werden wir von Lars Grosenick in Zukunft keine Neuerungen mehr erleben dürfen. Es fällt sehr schwer zu glauben, dass es so ist.

Aus Software wird CRM

Über sehr viele Jahre waren der Name Lars Grosenik und einer der ersten “Apps” für die Immobilienwirtschaft untrennbar verbunden. Klaus Kappert und Lars Grosenick hatten sich für die Etablierung einer (Makler-) Software zusammengetan. Seit 1985 gibt es Flowfact. Und aus einer Software wurde Schritt-für-Schritt eine CRM und eine prozessgeleitete Anwendung für Maklerbüros, Cloud-basiert und mit integrierten Prozessen und Workflows.

Wir lieben Immobilienmakler

In den späten 90er Jahren, als wieder einmal eine Diskussion um die Dienstleistung der Immobilienmakler tobte, tauchte Flowfact auf den immobilienwirtschaftlichen Fachveranstaltungen mit einer Postkarte und dem Slogan “Wir lieben Immobilienmakler” auf. Lars Grosenick hat vollständig hinter dieser Message gestanden, die so vielen Maklerbüros aus dem Herzen gesprochen hat.

“Flowfact Award”

Der CRM-Award und spätere Flowfact Award, der viele Jahre auf der EXPO REAL in München auf dem Stand von Flowfact verliehen worden ist, hat außergewöhnliche und softwarebasierte Anwendungen in Immobilienfirmen prämiert. Preisträger waren Immobilienfirmen wie die KSK Immobilien GmbH, Köln (2010) oder die Corpus Sireo Makler GmbH sowie viele weitere Firmen mit innovativen Ideen, die Flowfact unter der Leitung von Lars Grosenick gefördert hat.

Förderer von Ideen

Als Venture Partner hat sich Lars Grosenick in den vergangenen Jahren der Förderung von Ideen und Applikationen für die Immobilienwirtschaft gewidmet. Auch bei Bistone Capital hat Grosenick als Venture Partner eine Funktion übernommen und die dortigen Beteiligungen aktiv begleitet.

Make me Move

Spektakulär waren die vielen Vertriebsideen, die Lars Grosenick im Lauf der Jahre als Kolumnist verschiedener immobilienwirtschaftlicher Fachzeitschriften zur Diskussion gestellt oder in Vorträgen auf Immobilienkongressen vorgestellt hat. “Make me move”, die Ansprache an Eigentümer von Immobilien mit der Frage: “Zu welchem Preis würden Sie Ihre Immobilie verkaufen?” hat dabei auf viele Immobilienfirmen einen nachhaltigen Eindruck gemacht. Auch die Etablierung des privaten Bieterverfahrens war Grosenick ein Anliegen in Vertriebsfragen. Gemeinsam mit Georg Ortner hat er die Bücher “Immobilieneinkauf” und “Immobilienverkauf” konzipiert und umgesetzt, die in den letzten 15 Jahren  vielen Maklerbüros als Grundlage ihrer Tätigkeit gedient haben.

Wir verlieren einen Innovator

Die Immobilienbranche verliert einen wahren Innovator. Wir sind traurig.

Sven R. Johns gedenkt Lars Grosenick.